Armut lindern ! - Die Lebensmittelausgabe


In der Lebensmittelausgabe im Osdorfer Born werden Lebensmittel ausgegeben an "Berechtigte" -
das sind Menschen, die gegenüber den Verantwortlichen nachgewiesen haben,
dass sie einkommensschwach sind.

Zwei Mal pro Woche holen ehrenamtlich tätige MitarbeiterInnen der Lebensmittelausgabe
haltbare Lebensmittel aus dem Zentrallager der HH Tafel. Es gibt außerdem Spenden von
Firmen aus der näheren Umgebung, die ebenfalls abgeholt werden; schließlich werden freitags
mit einem Kühlwagen frische Lebensmittel wie Obst und Gemüse angeliefert.

Jeden Freitagnachmittag ist die Ausgabe geöffnet.



Die Lebensmittesausgabe findet im
Bürgerhaus Bornheide - Rotes Haupthaus -
im Bewegungsraum statt.
Zurück


BHS Lebensmittelausgabe



Zurück